Tagespräsident

Jeden Tag stellt der Tagespräsident, der anhand der Klassenliste festgelegt ist, das Datum, den aktuellen Stundenplan für den Vormittag und gegebenenfalls anstehende Besonderheiten an diesem Tag vor. Er hält auf der roten Anwesenheitsliste fest, welche Kinder fehlen und wie viele Kinder anwesend sind. Anschließend dürfen einzelne Kinder kurz über anstehende Besonderheiten berichten, so dass anschließend der Unterricht reibungslos starten kann.
Die individuelle Darstellung der Tagestransparenz dient dem Ziel, sich selbst vor der Klasse zu präsentieren und gleichzeitig Verantwortung für die Klasse zu übernehmen. Der rituelle Ablauf schafft eine immer wiederkehrende Struktur im Schulalltag.