Sportunterricht

Der SPORT wird an der Gemeinschaftsgrundschule bewusst groß geschrieben.  Unsere Pädagogik berücksichtigt, dass im Grundschulalter die Entwicklung kognitiver und motorischer Fähigkeiten eng miteinander verknüpft sind. Daher sind Bewegungsphasen in unseren Schulalltag in vielfältiger Weise integriert. 

Wir ermöglichen unseren Kindern

  • drei Wochenstunden SPORT in allen Klassen,
  • in Klasse 1 Sportförderunterricht als zusätzliches Angebot,
  • in Klasse 2 und 3 durchgängiger Schwimmunterricht mit der Möglichkeit der Abnahme der Seepferdchen- und Bronzeprüfung,
  • bewegte Pausen auf dem Schulhof mit zahlreichen Freispielmaterialien,
  • bewegte Pausen auf unserer Schulwiese zum Spielen und Lernen mit allen Sinnen,
  • bewegten Unterricht mit kurzen Lernpausen und aktiven Bewegungsphasen,
  • zusätzlich wählbare Sport-AGs im Vormittags-, Ganztags- und OGS-Bereich,
  • ein therapeutisches Reitangebot.

Zudem finden sich im laufenden Schuljahr regelmäßig wiederkehrende sportliche Aktivitäten, wie das Sport- und Spielefest für den Jahrgang 1 und die Bundesjugendspiele Leichtathletik für die Jahrgänge 2-4. Sponsorenläufe und sportartbezogene Jahrgangsturniere gehören ebenso dazu, wie die zukünftige Teilnahme an einem großen Zirkusprojekt, die unsere Schule für das Schuljahr 2016/17 plant.

SPORT an der Gemeinschaftsgrundschule bedeutet auch, dass unsere Schüler im Unterricht vielfältige Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Sportarten machen. Jedes Kind wird auf der Grundlage seiner individuellen Möglichkeiten gefördert und soll gleichzeitig Spaß an Spiel und Sport finden. Dazu kooperieren wir u.a. mit vielen Fröndenberger Vereinen, die ihren Sport bei uns präsentieren und den Kindern damit neue Bewegungsfelder aufzeigen. Unser Ziel ist, das jedes Kind durch die Auswahl verschiedener Sportarten zu seinem Sport findet. Damit wird bereits im Grundschulalter eine wichtige Grundlage für lebenslanges Sporttreiben und gesundheitliches Wohlbefinden geschaffen.


Der SPORT bildet einen besonderen Schwerpunkt an unserer Schule. Dies wird natürlich auch durch unsere Teilnahme an zahlreichen außerschulischen Wettbewerben und Wettkämpfen sichtbar. 

So sind wir im Schuljahr 2014/15 „Fußball-Kreismeister“ der Jungen geworden. Bei der anschließenden Bezirksmeisterschaft in Bochum belegte die Gemeinschaftsgrundschule Fröndenberg einen beachtlichen 7. Platz unter den 143 Grundschulen des Regierungsbezirks Arnsberg.

Im September 2015 war die GGS die Schule mit den meisten teilnehmenden Schülerinnen und Schülern beim „Lauf durch den Warmer Löhn“ des VfL Fröndenberg. Auch hier gab es bemerkenswerte Erfolge mit vielen Medaillen und Urkunden für unsere Schülerinnen und Schüler.