Soziales Leben und Lernen in der Gemeinschaftsgrundschule Fröndenberg

Ein wesentlicher Ausgangspunkt für Lernerfolg und Wohlbefinden ist die persönliche Situation des Kindes. Die Kinder nehmen sich und die Anderen in ihrer Unterschiedlichkeit wahr, akzeptieren und wertschätzen diese und erleben die Vielfalt in der Gemeinschaft als Bereicherung. Daher liegt uns neben der individuellen Förderung (siehe Kapitel Inklusion/individuelle Förderung) auch das soziale Lernen an unserer Schule besonders  am Herzen. Umgesetzt wird dies durch vielfältige Möglichkeiten der Mitbestimmung und Eigenverantwortung. 

Unser Schulalltag bietet den Kindern regelmäßig Plattformen an, in denen sie im Austausch mit  anderen  ihre eigenen Vorstellungen und Befindlichkeiten mitteilen,  überdenken und in der Gruppe neue Ideen entwickeln können. Viele Maßnahmen geben den Kindern zudem Sicherheit und Struktur. 

Hier werden Sie mit ein paar Beispielen aus unserer Praxis verlinkt: