Mathematikunterricht

1.     Lehrwerk


Seit einigen Jahren arbeiten wir an der Gemeinschaftsgrundschule erfolgreich mit dem Lehrwerk „Matherad“. Es unterstützt unseren Ansatz, jedes Kind so individuell wie möglich und entsprechend seiner Lernvoraussetzungen zu fördern und zu fordern.

Das „Matherad“ untergliedert die arithmetischen Inhalte zweier Jahrgangsstufen in acht thematische Bereiche. In jeder Klasse hängt ein großes Matherad (s.o.) auf dem jedes Kind seinen jeweiligen Arbeitsbereich mit einer Pinnadel o.ä. markiert. Nach jedem absolvierten Bereich schreiben die Kinder eine Lernüberprüfung und gehen in den nächsten Bereich. So wird es ermöglicht, dass jedes Kind in seinem individuellen Tempo arbeitet und voranschreitet. Die Themeninhalte in der Kreismitte („Raum und Form“, „Größen und Messen“ sowie „Daten, Häufigkeiten und Wahrscheinlichkeiten“) werden mit der gesamten Klasse gemeinsam erarbeitet.

Das „Matherad“ ermöglicht es, dass die Schülerinnen und Schüler bereits zu Beginn in ihrer Selbstverantwortung und Kooperationsfähigkeit gefördert werden. Hierbei ist es uns wichtig, das individuell nicht gleichzusetzen ist mit allein! Die Kinder werden gründlich und mit klaren Strukturen und Regeln in die Arbeitsweise mit dem Matherad eingearbeitet und intensiv durch die Lehrkraft begleitet.

Jedes Kind arbeitet mit einem Arbeitsplan, der klar strukturiert ist. So erfahren sie, welche Aufgaben und Übungen sie jeweils machen sollen. Zudem sind auch die Arbeitshefte so aufgebaut, dass sie die einzelnen Arbeitsschritte aufzeigen. Ergänzt wird das Arbeitsheft noch durch zahlreiche Übungsmaterialien, die in jeder Klassen ausreichend zur Verfügung stehen.

Am Ende eines jeden Kapitels befindet sich eine Seite zur Selbsteinschätzung. Diese wird in den ersten beiden Schuljahren vom Kind gemeinsam mit der Lehrkraft ausgefüllt und den Eltern gezeigt. Später füllen die Kinder die Selbsteinschätzung selbstständig aus und diese wird anschließend mit der Lehrkraft besprochen.

2. Fördern und Fordern

Wie die individuelle Förderung und Forderung der Kinder im Fach Mathematik neben der Arbeit mit dem Matherad erfolgt, sehen Sie im gesonderten Punkt "Matheförderung und -forderung"