Kollegiale Hospitation

Seit dem Schuljahr 2015/2016 nutzt das Kollegium Freiräume, um beobachtend am Fremdunterricht teilzunehmen. Vorher festgelegte Beobachtungsmerkmale werden im Anschluss gemeinsam besprochen und ausgewertet. Ebenso nutzt das Kollegium die Gelegenheit, Unterricht gemeinsam zu planen und gegebenenfalls im Team zu unterrichten. Vorrangige Ziele der Kollegialen Unterrichtshospitation sind die Steigerung der Unterrichtsqualität, eine Hilfestellung bei spezifischen Maßnahmen, Methoden etc. sowie die Entfaltung innovativer Unterrichtsideen.

Die Ergebnisse werden in Konferenzen evaluiert; die Umsetzung des Konzepts wird vor dem Hintergrund der Schulentwicklung fortgeführt.