Klassenräume

Unsere Klassenräume werden stetig weiter ausgebaut, renoviert und neu ausgestattet.

Vier Räume verfügen über extra Nischen bzw. kleine Nebenräume, die z. B. als Leseecke, für Gesprächskreise oder als gemütlicher Rückzugsort genutzt werden können.

Die Klassenräume des ersten und zweiten Jahrgangs konnten bereits durch Durchbrüche auf zwei miteinander verbundene Räume erweitert werden. Dadurch kann die räumliche Situation in den Klassen entzerrt werden. Im Zuge von Teamteaching können so einfacher Differenzierungsmaßnahmen durchgeführt und die Lerngruppen verkleinert werden. Darüber hinaus bieten gesonderte Differenzierungsräume die Möglichkeit für einzelne Kinder und Kleingruppen räumlich auszuweichen.

Einige Klassenräume können durch einem großzügigen Platzangebot mit entsprechenden Einrichtungen und Ausstattungen für z.B. Spiel-, Bau- oder Gestaltungsbereiche auch im Nachmittagsbereich nicht nur als Lern- sondern auch Lebensraum erfahren werden.

Neun Klassenräume sind eingerichtet und sind ein Beispiel für zukünftige Schulraumgestaltung. Sie verfügen über modernes, flexibles Mobiliar, das eine kinderleichte Umstrukturierung des Raumes ermöglicht. Die Tische können einzeln oder in diversen Gruppierungen angeordnet werden und unkompliziert und spontan entsprechend aktueller individueller und unterrichtlicher Begebenheiten verändert werden. Das Mobiliar verfügt über durchdachte und praktische Ordnungssysteme wie die persönlichen Schubladen und Tornisterfächer, die einen übersichtlichen selbstständigen Umgang mit und Zugriff auf das Material und ein damit einhergehendes strukturiertes Arbeiten in einem ordentlichen, klar gegliederten Raum ermöglichen. Auch die Sitzhöhe der Stühle kann an jedes einzelne Kind individuell angepasst werden und begünstigt somit eine bequeme und gesunde Haltung.

Viele Klassenräume wurden erst kürzlich mit einem neuen Fußboden und neuen Beschattungsanlagen ausgerüstet.

All diese äußeren Bedingungen der Klassenräume begünstigen eine angenehme Atmosphäre, die nicht zuletzt darüber hinaus durch die individuelle Gestaltung im Schulalltag durch die Lehrerinnen und Kinder geschaffen und mit Leben gefüllt wird.