Individuelle Förderung

Individuelle Förderung hat eine Vision: Schule schöpft die Lernpotenziale aller Schülerinnen und Schüler voll aus und trägt den unterschiedlichen Lernvoraussetzungen aller Kinder  Rechnung. Diese Unterschiede in Gestalt und Geschwindigkeit des Lernens können sehr stark ausgeprägt sein.
Um allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule gerecht werden zu können, bilden sich die Lehrerinnen und Lehrer der Gemeinschaftsgrundschule stets weiter und arbeiten ständig an der Verbesserung der Unterrichtsqualität. Die Schulleitung unterstützt neue Ideen und Lernwege und begleitet die Unterrichtsentwicklung systematisch.
Denn uns ist eines völlig klar: Das Gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Behinderungen, von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund, von Kindern mit besonderen Begabungen und Kindern, denen das Lernen schwerer fällt, erfordert eine veränderte Schul- und Unterrichtskultur, die allen zugutekommt: Die Kinder müssen in den Mittelpunkt aller schulischen Bildungsprozesse rücken.
Für unsere inklusive Schulentwicklung haben wir im Jahr 2016 den Förderpreis im Kreis Unna gewonnen. Mit unserem Konzept, dass nicht nur den Unterricht, sondern auch die Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen Schülers im Blick hat, konnten wir die Jury überzeugen. Wichtig ist uns dabei, jedes Kind individuell zu betrachten und nach seinen Möglichkeiten zu fordern und zu fördern. Unsere vielfältigen Angebote schaffen eine breite Palette mit Auswahl für eine individuelle Förderung im Unterricht, am Nachmittag und sogar in der Pause.