Antolin


Die individuelle Leseförderung jedes Kindes ist eine wichtige Aufgabe für Schule und Elternhaus. Nicht erst seit den PISA-Studien wissen wir um die Defizite, die Schülerinnen und Schüler im Bereich Leseverständnis haben.

„Das Lesen ist die grundlegende Fertigkeit, auf die alle weiteren Qualifikationen aufbauen. Die Lesekompetenz entscheidet somit maßgeblich über die Zukunftschancen eines Kindes“ (Westermann Schulbuchverlage, 2015, Braunschweig).

Antolin ist ein Onlineportal zur Leseförderung, das die Medien „Buch“ und „Internet“ zusammenführt. Die Kinder lesen ein Buch und beantworten danach interaktive Fragen zu dessen Inhalt. Richtige Antworten werden mit Punkten belohnt. So steigert Antolin die Lesemotivation der Kinder und fördert dabei das persönliche Textverständnis.

Die Gemeinschaftsgrundschule bietet den Kindern ab dem 2. Schuljahr die Möglichkeit, dieses Onlineprogramm zur Förderung ihrer Lesekompetenz zu nutzen. Die Kinder können sowohl in der Schule, durch Nutzung unserer schuleigenen iPads, als auch zu Hause ihren eigenen Account nutzen und daran individuell arbeiten.

Wie dies genau funktioniert erklärt unser Elternbrief, den wir an dieser Stelle noch einmal als Link zur Verfügung stellen.

Antolin Brief
Antolin-Brief.docx (14.02KB)
Antolin Brief
Antolin-Brief.docx (14.02KB)