Unsere Buchwoche 2016

 

Wir können auf eine sehr schöne Buchwoche zurückblicken, in der in gemütlicher Atmosphäre gelesen, gearbeitet, geschrieben, gespielt, gemalt, gebastelt und gestaltet wurde - fernab vom gewohnten Schulalltag.  Jeder Jahrgang hat sich dabei mit einer ausgewählten Lektüre beschäftigt. 

Der erste Jahrgang lernte die rührende Geschichte von dem verliebten „Löwen, der nicht schreiben konnte“kennen und weiß nun wie gewinnbringend es ist selbst schreiben zu lernen.
In dem Buch „Das Monster vom blauen Planeten“begaben die Zweitklässler sich mit dem kleinen Jungen Gobo auf die Reise ins All auf den fernen Planeten Galabrazolus.
Der dritte Jahrgang ließ sich in die Unterwasserwelt von „Lilli, Flosse und (dem) Seeteufel“ entführen.
„Tistou mit den grünen Daumen“ begleitete die Viertklässler bei der Gartenarbeit rund um Blumen, Wiesen und Kräuter.


Auch die am Freitag, den 15.04., stattgefundene Präsentation der Arbeits- und Gestaltungsergebnisse  sowie das Vorlesen der einzelnen Klassen in den Lesestuben war ein voller Erfolg. Die Besucher bekamen einen Einblick in die Arbeiten der Kinder und wurden während des Vorlesens in die Welt der Bücher entführt. Gleichzeitig stellte Frau Kern den Besuchern viele neue Bücher aller Altersklassen an ihrem Bücherstand vor.

Frische Waffeln und leckere Kuchen rundeten den Nachmittag mit Unterstützung von Toni Tinte ab.